Bildrechte & AGB

RIC05219
RIC04868

Bildrechte
ich glaube an Transparenz und Ehrlichkeit

Kurzfassung: Ihr behaltet immer alle Rechte.

Lange Fassung: 

Ich fotografiere, um meinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Und um mehr Aufträge zu bekommen und zu wachsen, benötige ich eure Unterstützung. Ich frage also grundsätzlich immer, ob ich Bilder und Videomaterial von euch, für meine Webseite, Facebook, Instagram und Flyer verwenden darf. Das müsst ihr natürlich nicht wollen und es gibt genug wunderbare Fotoshootings, die hier nie veröffentlicht werden. Das ist total in Ordnung. 

Was bedeutet das für die, die damit kein Problem haben? Ihr habt immer ein Einspruchsrecht. Wenn Ihr die Bilder hier oder woanders nicht mehr sehen möchtet, werde ich sie so schnell wie möglich entfernen. Dies gilt auch für Gäste.

​Wenn ich Flyer drucken lasse, beträgt die Auflage 1000 Stück. Wenn die im Umlauf sind, kann ich sie nicht mehr zurückholen. Aber keine Sorge.

Bevor ich einen Flyer erstelle, hole ich euer explizites Einverständnis ein. Ohne das passiert gar nichts. 

Werbliche Nutzung durch Dritte?

Hier geht es dann wahrhaftig um Geld. Bevor ich Bilder von euch für Dritte freigebe, müssen wir einen Modellvertrag abschließen.

Und was gilt für euch?

Ich muss genauso mein Einverständnis erteilen, wenn ihr Bilder zur werblichen Nutzung an Dritte weiter reicht. 

Dies gilt nicht für private Nutzung. Teilt und druckt so viel ihr wollt.

Natürlich dürft ihr die Bilder etwas verändern. Übertreibt es nur bitte nicht. 

Ich filme, um die Eindrücke hinter den Kulissen festzuhalten. Wer das nicht möchte, kann mich jederzeit ansprechen.

Weitere wichtige Informationen

Bildbearbeitung kann je nach Auftragslage 2-4 Woche in Anspruch nehmen. Ihr habt jederzeit die Möglichkeit nach dem Aktuellen stand der dinge zu fragen.

Bezahlung erfolgt immer vor Auslieferung der Bilder.

Sollte es dazu kommen, dass euer Fototermin durch schlecht wetter nicht stattfinden kann, seid ihr immer berechtigt euren Termin zu verschieben. Macht euch bitte keine Sorgen ich stehe auch nicht gerne bei stark regen draußen.

Werbliche Termine: Sollten werbliche Fototermine abgesagt werden, behalte ich es mir vor bereits angefallene Kosten in Rechnung zu stellen.

Hochzeiten: Hochzeiten sind so fern nicht anders besprochen immer mit 25 % des endgültigen Festpreises anzuzahlen. Erst dann kann ich euren Termin sichern und fest eintragen.

Danke für euer Verständnis